Taaaaxi, please! :-)

Ok, nach 2 Tagen rein gar nichts tun war uns schon wieder langweilig *g*, und wir beschlossen nach Denpasar zu fahren, der Hauptstadt Balis. Gleich vor dem Hotel passten wir ein Bluebird-Taxi ab (Seit Jakarta unsere Lieblings-Taximarke) und waren in knapp einer halben Stunde bei der Ramayana-Shopping-Mall angekommen, in der wir uns ein bissel die Zeit verbummelten. Ich war so froh, als wir einen Büchershop entdeckten, da man ja in Österreich rein gar nichts Indonesisches bekommt an Lektüre zum Lesen!!
Heraus kam ich mit einer Riiisentüte Kinderbücher, etwa 14 Stück an der Zahl und einem Kochbuch :-) Tja, wo ich die im Rucksack für den Rückflug verstaue weiß ich eh noch nicht ;-) Aber ziemlich billig, ich habe für alles etwa 25 Euro bezahlt!
Weiter ging´s zu Fuß zu einem Markt in der Nähe der Mall, aber der Verkehr ist der Wahnsinn, der kommt ja fast an Jakarta ran! Oh Mann oh Mann, da eine Straße überqueren heißt echt, zwischen 5 Spuren Autos und gröstenteils Motorräder einfach durchzulaufen ohne Rücksicht auf Verluste :)
Auf dem Markt erstanden wir ein paar getrocknete Gewürze wie Vanilleschoten, Muskatnüsse, Zimt...
 Dann wollten wir eigentlich in ein Restaurant namens Betty gehen, das im Lonely Planet angegeben ist, aber dort angelangt mussten wir feststellen, das dieses gar nicht mehr existierte! :-( Naja, wir gingen einfach weiter und beschlossen kurzerhand zum KFC zu gehen ;) Dort passierte wieder so eine typische Bettina-Geschichte: ich freute mich darauf, nach fast 5 Wochen täglicher Reisesserei mal etwas anderes zu bekommen, so richtig Fast Food mit Pommes und allem Drum und Dran, und bestellte einen Orientalischen HühnchenBento-Becher, dazu Pommes. Als ich die erste Schicht lecker mariniertes Hühnchen zur Seite schob, entdeckte ich aber, dass unter den ca. 5 Stück Hühnchenstücken der Rest des Bechers voll mit - ja was wohl - Reis war!! *gg* Das bin typisch ich :-)
So, und nun zum wahnsinnigsten Teil unseres Ausflugs: das Taxi zurück nach Sanur. Ach was, da finden wir sicher eine Menge Taxi, dachten wir uns noch beim Frühstück. Fehlanzeige!! Wir mussten ca. 1 Stunde in der prallen Sonne herumlaufen, bis sich endlich ein Taxifahrer erbarmte und uns total verschwitzt und komplett fix und fertig einsteigen ließ ;) Am Rückweg machten wir noch einen Stop bei Dunkin`Donuts - wenn schon Fast Food Tag, dann aber so richtig ;) Das Beste war ein dreifacher Schoko-Donut: Schokoladenteig, obenauf Schokoladenglasur und innen mit Schokocreme gefüllt - genau das richtige für mich Schokoholic! :)
So, und jetzt sind wir wieder richtig erholungsreif und freuen uns auf die nächsten 2 Tage nichts tun hier in Sanur!! :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen