Von fliegenden Klotüren und anderen Flugerlebnissen

Also, ich werde nie wiedr mit EgyptAir fliegen, das weiß ich ganz genau!!! Ok, ich hab ja generell total Bammel vorm Fliegen, aber das heute war der Brüller. 
Angefangen hat ja alles schon damit, dass ich im Flug von Wien nach Kairo schräg gegenüber von einem alten Mann saß, der anscheinend einen Katheder hatte und unter ihm - also gleich neben mir - dieses Urin-Sackerl am Boden lag, wo der Inhalt lustig und munter bei jeder Bewegung des Fliegers vor meinen ungäubigen Augen herumgeschwappt ist. Dann sind wir fast eine Stunde unmotiviert auf der Startrampe herumgestanden - warum weiß ich nicht, leider kann ich kein Arabisch. ;-)

Na gut, die Stewardessen haben uns halt in der Zwischenzeit  einmal die Zettel ausgeteilt für diejenigen, dir in Kairo nach Ägypten einreisen, und dann fuhren langsam einmal die Fernseher hoch und fingen an, diese Sicheheitsmaßnahmen in einem Video zu erläutern.
Plötzlich: die Motoren fahren hoch, mit einem Wahnsinnskaracho schießt der Flieger davon und hebt auch schon ab - ohne jede Vorwarnung, ein paar sind ja nicht mal ordentlich gesessen, weil wir ja schon so lange gewartet hatten und nicht wussten, wie lange das noch weitergeht!! Das Video lief munter weiter beim Start... Die Landung in Kairo war auch eher eine Vollbremsung als eine sanfte Landung...

Das selbe Spiel wieder beim Flug von Kairo nach Bangkok - nur diesmal stehen wir ca.  1,5 Stunden blöd auf der Startbahn herum, alle paar Minuten hörte man das Getriebe hochfahren, sich wieder abdrehen... Ich musste mich zwingen, nicht daran zu denken, was da eigentlich los war - ich denke, irgendwas wurde noch spontan repariert!
Den ganzen Flug war es eher unruhig, und total laut. Innen war auch alles sehr fragwürdig gebaut, die Toilettentüren sehr unstabil und auch die Sitze nicht sehr vertrauenserweckend... Über Indien hatten wir dann die totalen Turbulenzen, da dachte ich dann echt, das letzte Stündlein hat geschlagen. Endlich dann die langersehnte Landung in Bangkok - wenn da nicht beim Aufsetzen ein furchtbarer Krach durchs hintere Flugzeug gegangen wäre, wovon alle dachten,es wäre etwas explodiert. Mein Herz blieb echt stehen! Aber nein, es war nur eine Klotüre, die es total heftig aufgerissen hat da sie ja nicht allzu fest in den Angeln hing, und mit einem Mörderkrach an die Wand donnerte. Na bravo, so froh war ich noch nie aus einem Flieger rauszukommen ;-)

Aber egal, endlich in Thailand angekommen!!! :-) Ich habe mir gleich vor dem Flughafen ein Taxi organisiert zum New World Lodge Hotel, der Ausgangspunkt unserer Tour morgen. Sogar einen Rucksack-Träger hatte ich gleich an meiner Seite ;-) Durch die Flugverspätung ist es jetzt doch schon früher Abend geworden anstatt des geplanten frühen Nachmittages, und entgegen meiner Pläne die Gegend hier zu erkunden, werde ich nur noch das Innere des Hotel-Restaurants erkunden und dann endlich schlafen gehen :-) Morgen heißts ja eh wieder früh aufstehen, da ich um kurz vor halb 9 für meinen Kochkurs abgeholt werde! *freu*

Hier einige Fotos meines Hotelzimmers, das ein bisschen schäbig, aber voll ok ist. Nur, was sind denn das für grausige Flip-Flops, die da im Bad herumstehen?! ;-) Sogar einen kleinen Balkon hab ich, auf dem jedoch ein ziemlich ekeliger Müllsack herumsteht - wer den wohl vergessen hat? :-)


So, jetzt war ich gerade im Hotel Restaurant essen, und bin schon mal voll happy: ganz alleine und verlassen hineingegangen, und mit einer neuen Freundin aus den Niederlanden nach 3 Stunden Dauertratschen herausgekommen :-) Dazu gab´s für etwa 4 Euro einen Riesenteller leckeres Hühnchen mit Cashewnüssen und Paprikastücken, einen O-Saft und eine Riesencola - hier lässts sichs gut leben! :-)

3 Kommentare:

manii hat gesagt…

na freut mich dass du gut angekommen bist - und auch die anfangsschwierigkeiten (PIN-Code, Skype etc.) gut überstanden hast :-)

dann wünsch ich mal viel Spaß morgen beim kochen, gut aufpassen damit du daheim dann nachkochen kannst!

freu mich auf die weiteren Berichte!
bis bald :-)

Heiko hat gesagt…

genau bettina. hoffe du hast gut aufgepasst beim kochkurs das du zuhause alles nach kochen kannst.

schönen aufenthalt noch.

lg heiko

p.s.: wir vermissen dich (und deine kochkünste) :-)

Bettina hat gesagt…

*gg* klar hab ich aufgepasst! Aber wir haben richtig Thai gekocht - also ueberleg dir schon mal ob du lieber 5 oder nur 3 Chilis reinhaben willst ;-) Danke, werd ich haben! :)

Kommentar veröffentlichen